61-jährige Frau bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Völklingen-Ludweiler.  Am Sonntagnachmittag fuhr eine 45-jährige Frau von einem Parkstreifen vor dem Anwesen Lauterbacher Straße 160 auf die L165 in Fahrtrichtung Lauterbach auf. Ca. 15m nach Anfahrt löste sich der offensichtlich nicht ordnungsgemäß am Fahrzeug angehängte, einachsige Pkw-Hänger und geriet auf die Fahrspur Richtung Völklingen.

Hier kollidierte der Anhänger mit einem fahrerlaubnisfreien zweispurigen Kraftfahrzeug einer 61-jährigen Frau, welche in Richtung Völklingen unterwegs war. Dieses fahrerlaubnisfreie zweispurige Kraftfahrzeug kam in Folge der Kollision in Schräglage nach rechts, kippte auf die Beifahrerseite, rutschte über die Fahrbahn. Hier kollidierte das Fahrzeug mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Skoda Oktavia. Unterdessen kollidierte der Pkw-Anhänger mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten grauen Renault Megane.

Die Fahrerin des fahrerlaubnisfreien zweispurigen Kraftfahrzeugs wurde verletzt und kam zur weiteren Abklärung ins Klinikum Rastpfuhl. Der Anhänger wurde leicht beschädigt, an den anderen Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Bei einspuriger Sperrung der L165 kam es im Verlauf der ca. einstündigen Verkehrsunfallaufnahme zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,