Anhängelast deutlich überschritten

Ein auffällig beladenes Gespann hat am Mittwochnachmittag die Aufmerksamkeit von Beamten der Autobahnpolizei  auf sich gezogen. Während der folgenden Kontrolle auf der A62 kurz vor Glan-Münchweiler erhärtete sich sehr schnell der Verdacht, dass die Anhängelast der Fahrzeugkombination erheblich überschritten war.

Nach Überprüfung ergab sich eine Überschreitung um mehr als 1000 Kg oder 53 Prozent. Dem 29 jährigen Fahrer aus Osteuropa wurde die Weiterfahrt untersagt. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 380 Euro bezahlen.

Kommentare

Kommentare

Tags: