Bewaffneter Raubüberfall auf Tabakladen – Täter entkommt durch Fenster der Polizei

Am Freitag, dem 03.06.16, gegen 17:35 Uhr, kam in in Heusweiler, Saarbrücker Straße, zu einem Raubüberfall auf einen Tabakladen. Eine bis jetzt unbekannte männliche Person betrat den Tabakladen. Unter Vorhalt einer Pistole forderte der maskierte Täter die Angestellte auf, ihm die Tageseinnahmen aus der Kasse zu geben. Nachdem sie einen vierstelligen Betrag in eine schwarze Kunstledertasche füllte, flüchtete der Täter zu Fuß von der Örtlichkeit.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde festgestellt, dass sich der Täter in einer etwa 100 Meter entfernten Gaststätte aufhielt. Beim Betreten der Gaststätte durch Polizeikräfte sprang der Täter aus einem seitlich gelegenen Fenster und konnte über das angrenzende Wiesengelände entkommen.

In der Gaststätte wurde eine Sporttasche mit dem geraubten Geld sowie der Pistole vom Täter zurückgelassen. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, normale Statur, dunkler Teint, Dreitagebart, bekleidet mit weißen Turnschuhen, blauen Jeans und grauem Kapuzenpulli.

Die Polizei Heusweiler, Tel.: 06806/9100, sucht Zeugen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,