Dachstuhlbrand mit zwei verletzten Personen

Friedrichstahl. Heute Morgen kam es gegen 07:00 Uhr in der Schulstraße in Friedrichstahl zu einem Dachstuhlbrand. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand der Dachstuhl bereits voll in Flammen.

Die Hausbewohner hatten sich zwischenzeitlich selbst aus dem Anwesen gerettet.

Zwei der Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht.

Das Obergeschoss wurde durch den Brand komplett zerstört.

Durch die entstandene Hitze war im Obergeschoss ein Wasserrohr gebrochen. Das führte zu einem zusätzlichen Schaden im Untergeschoss.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Die Schulstraße war für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Hinsichtlich der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen übernommen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,