Entlaufene Pferde auf der L309

Freisen. Zwischen Oberkirchen und Leitersweiler liefen am frühen Nachmittag des 21.06.2016 mehrere Pferde auf der Fahrbahn und sorgten für Aufsehen.

Die Pferdebesitzer erschienen vor Ort und fingen die Tiere wieder ein und führten sie zurück zu ihrer Koppel, sodass niemand zu Schaden gekommen war. Dort wurde festgestellt, dass der Zaun offensichtlich durch einen Unfall beschädigt worden war. Die L 309 musste durch die Polizei kurzfristig gesperrt werden.

Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei St. Wendel, Tel. (06851) 8980.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,