Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie ohne Versicherungsschutz

Völklingen. Beamten der PI Völklingen fiel am Dienstagmorgen gegen 03:50 Uhr in der Hofstattstraße ein Fahrzeug auf, an welchem entstempelte Kennzeichen angebracht waren. Fahrer des grünen OPEL Vectra war ein 26-jähriger Mann aus Völklingen. Im Rahmen der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass die entstempelten Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten, dass das Fahrzeug nicht zugelassen sowie nicht versichert und der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem wurden bei dem 26-jährigen Ausfallerscheinung festgestellt, welche auf den Konsum vom Betäubungsmitteln hindeuteten. Eine Blutprobe wurde durch einen Arzt entnommen, Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Bereits drei Stunden zuvor kontrollierte eine Streife der PI Völklingen ein Fahrzeug in der Poststraße. Das Fahrzeug war mit fünf Personen besetzt. Bei diesem Fahrzeug, einem grauen VW Golf, konnten die Beamten deutlichen Cannabisgeruch wahrnehmen. Hier wurde der zuvor o.g. 26-jährige als Beifahrer festgestellt. Bei einer Durchsuchung wurde bei ihm eine kleinere Menge Cannabis aufgefunden und sichergestellt. Fahrer des Fahrzeugs war ein weiterer 26-jähriger Mann, welcher ebenfalls in Völklingen wohnt. Ein bei ihm durchgeführter Drogentest verlief positiv. Zudem wurden in dem Fahrzeug ein Joint, BtM-Konsumutensilien sowie eine weitere kleine Menge Cannabis aufgefunden. Auch hier wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen sowie entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,