Falschfahrer auf der Autobahn BAB 6

Saarbrücken. Am gestrigen Sonntag (26.06.2016) teilten mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 18:45 Uhr über Notruf mit, dass auf der Autobahn BAB 620 in Fahrtrichtung Saarlouis ein Falschfahrer in Richtung St. Ingbert unterwegs sei. Letztendlich konnte der 69-jährige Fahrer in Höhe der Anschlussstelle St. Ingbert  von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden.

Bei einer Überprüfung der Fahrtstrecke stellte sich heraus, dass der aus Heusweiler stammende Mann mit seinem schwarzen Peugeot 207 eine Strecke von 9,5 km entgegen der Richtungsfahrbahn zurückgelegt hatte. Hinweise auf Alkoholkonsum bzw. sonstige Beeinflussungen konnten nicht erlangt werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681-9321 230 oder jeder anderen Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,