Festnahmen nach Einbruchsversuch in Saarlouis

Am 18.06.2016, gegen 16:50 Uhr, wurde die PI Saarlouis von einer Hauseigentümerin der IV.Gartenreihe in Saarlouis über einen gerade festgestellten Einbruchversuch in ihr Anwesen mit flüchtenden Täterinnen unterrichtet.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch Interventionskräfte der PI Saarlouis und der PI Bous konnten in unmittelbarer Tatortnähe die beiden flüchtigen tatverdächtigen Frauen auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Einkaufsmarktes festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die jugendlichen Tatverdächtigen wurden nach dem Abschluss aller strafprozessualer Maßnahmen entlassen. Bei dem Einbruchsversuch in das Wohnanwesen der Geschädigten entstand nach derzeitigem Sachstand ein Schaden von 1000 Euro. Den Täterinnen gelang es nicht, in die Wohnräume der Geschädigten einzudringen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,