Hilflose Person in Gleisanlage

Völklingen-Heidstock. Am Mittwochabend gegen 18:20 Uhr wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich ein Mann auf der Gleisanlage der viel befahrenen Zugstrecke Saarbrücken – Völklingen in Höhe Luisenthal bewegen würde. Laut Angaben von Zeugen habe er viel Glück gehabt, dass er nicht von einem vorbeifahrenden Zug erfasst wurde.

Er sei alkoholisiert und habe eine Flasche Sekt in der Hand. Beim Eintreffen der Beamten hatte der Mann, ein 28-jähriger Völklinger, das Gleisbett bereits verlassen. Er war stark alkoholisiert und sichtlich in einem hilflosen, orientierungslosen Zustand.

Der Mann wurde der SHG-Klinik zugeführt, hier wurde er stationär untergebracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,