Kind von Lama zu Boden geschleudert – Freisener First-Responder gleich 2 Mal unterwegs

Freisen. Am Sonntag wurde die First-Responder-Gruppe der Feuerwehr Freisen gleich zweimal zu einem Einsatz alarmiert. Zuerst wurde die Gruppe zu einem Alleinunfall eines Rollerfahrers alarmiert. Am Nachmittag wurde gleich ein Großaufgebot zum Naturwildpark Freisen geschickt.

Rettungshubschrauber Christoph 16, 1 Rettungswagen und die FirstResponder Gruppe kümmerten sich um ein Kind, welches von einem Lama gestreift wurde. Das Kind wurde hierbei zu Boden geschleudert.

Foto: First Responder Freisen

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,