Ladendiebe flüchten mit Roller nach Verkehrsunfall

Großrosseln. Am Donnerstagabend ereignete sich ein Ladendiebstahl mit anschließendem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Deutsch-Französischen-Platz. Gegen 18:30 Uhr wartete ein bislang unbekannter Täter mit seinem Motorroller vor dem Eingang des Einkaufsmarktes, als sein Komplize aus dem Markt rannte und auf den Motorroller aufstieg. Der Fahrer fuhr nun zügig los. Für einen 31-Jährigen Passanten erweckte das Ganze den Eindruck eines Ladendiebstahls, weshalb er sich dem Fahrer des Motorrollers in den Weg stellte. Dieser verlangsamte sein Fahrzeug jedoch nicht, weshalb der 31-Jährige dem Fahrer einen Stoß versetzte. Hierdurch verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Motorroller und kollidierte mit einem silbernen Ford, der auf dem Parkplatz abgestellt war. Der Sozius verlor dabei aus seiner mitgeführten Tüte mehrere zuvor entwendete Lebensmittel. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit dem Motorroller in Richtung Landesgrenze.

Der Sozius wird von Zeugen wie folgt beschrieben: männlich, ca. 15-16 Jahre alt, ca. 1,60m groß, dunkle Haare, helle Hautfarbe und trug eine auffällig bunte Hose.

Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Völklingen unter 06898/202-0 zu melden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,