Nicht erlaubtes Entsorgen von Pferdemist im Bereich Oberlinxweiler

In der Zeit zw. Donnerstag, 02.06. und Dienstag 08.06.2016 lagerte eine bisher unbekannte Person in Nähe der Trinkwasser-Bohrstelle Nr. 5 des Wasserwerks Wurzelbach in der Gemarkung Flachsgartenbruch – zwischen Wurzelbacher Ziegelhütte und Remmesweiler – eine größere Menge Pferdemist ab.

Das Gebiet ist als Schutzzone 3 ausgewiesen. Entsprechende Beschilderung ist dort vorhanden.

Zu einer Gefährdung des Trinkwassers ist es in dem vorliegenden nicht gekommen.

Das Ablagern von Stallmist in der o.g. Zone stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer hohen Geldbuße belegt werden.

Da vor einem Jahr an der gleichen Stelle schon einmal Pferdemist abgelagert wurde, ist ein Zusammenhang naheliegend. Da derzeit keine Hinweise auf den Verursacher vorliegen, bittet die Polizei St. Wendel(06851/898-0) um entsprechende Hinweise zu dem Verursacher.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,