Unfall durch riskantes Überholmanöver

Ein waghalsiges Überholmanöver hat am frühen Montagmorgen auf der L500 zu einem Unfall geführt. Ein 23-jähriger Autofahrer, der aus Richtung Trippstadt kommend auf dem Weg in Richtung B270 war, überholte in einer Kurve und trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden Bus. Dabei kollidierte er mit seinem Toyota Corolla mit dem entgegen kommenden Opel Corsa einer 41-jährigen Frau.

Die Opel-Fahrerin zog sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Wie schwer die Verletzungen sind, ist derzeit nicht bekannt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen.

Kommentare

Kommentare

Tags: