Verkauf von gestohlenen Mobiltelefonen – Geschädigter findet sein Handy auf Verkaufsportal wieder

Völklingen. Am 25.06.2016 teilte ein Jugendlicher bei der Polizei in Völklingen mit, dass ihm vor zwei Tagen (23.06.2016) im Völklinger Freibad offenbar sein Mobiltelefon entwendet wurde. Nun habe er im Internet auf einem Verkaufsportal gesehen, dass dort jemand mit Fotos sein Handy zum Verkauf anbietet. Er konnte es an den markanten Beschädigungen erkennen. Der Geschädigte trat nun selbst als Interessent und Käufer auf und es wurde ein Termin zum Verkauf an einer Örtlichkeit, unweit der Polizeidienststelle in Völklingen vereinbart.

Mehrere Polizeikräfte beobachteten die Verkaufsabwicklung und die „Verkäufer“, zwei 18-jährige, türkische Zwillingsbrüder aus Völklingen konnten identifiziert und festgestellt werden. Sie führten noch ein weiteres als gestohlen gemeldetes Handy mit sich, was im Anschluss zu weiteren polizeilichen Maßnahmen, sowie dem Auffinden einer geringen Menge von Betäubungsmitteln bei den Beschuldigten führte. Die beiden Beschuldigten erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,