Verkehrsinsel abgeräumt und abgehauen

Freisen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (25./26.06.2016) räumte ein Autofahrer die Verkehrsinsel an der Abzweigung Leitersweiler / Hoof / Oberkirchen ab und machte sich unerkannt aus dem Staub. Ein Verkehrsteilnehmer meldete den Schaden gegen 06:23 Uhr bei der Polizeiinspektion St. Wendel.

Die verkehrsunfallaufnehmenden Beamten konnten auf Grund der Spurenlage feststellen, dass der unbekannte Fahrzeugführer die L 309 von Leitersweiler kommend befuhr und an der Einmündung nach rechts in Richtung Hoof  abbog. Hierbei überfuhr er die Verkehrsinsel und riss drei Verkehrsschilder und eine Hinweistafel „Radsportveranstaltung“ aus der Verankerung.

Anschließend entfernte sich der Verursacher ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizeiinspektion St. Wendel ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: