2,6 Promille: Streit endet in Gewahrsamszelle

Schmelz. In den späten Abendstunden des 21.07.16 kam es in der Lindenbergstraße in Schmelz zu einem Streit zwischen zwei männlichen Personen. Der verbale Streit endete mit schwerwiegenden Drohungen und Faustschlägen. Beim Eintreffen der Polizei verhielt sich einer  der Streithähne auf Grund seiner Alkoholisierung (2,6 Prom.) sehr provokativ den Beamten gegenüber.

Er beleidigte diese und wurde handgreiflich. Letztendlich wurde er in Handfesseln zur Polizeidienststelle in Lebach verbracht. Ein hinzugezogener Arzt entnahm eine Blutprobe und bescheinigte die Gewahrsamsfähigkeit, so dass er die Nacht in der Zelle verbrachte.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,