32-Jähriger landet in Gewahrsamszelle

Dillingen. Nachdem er am gestrigen Montag, gegen 12:30 Uhr, an der Esso-Tankstelle in der Merziger Straße ein Ehepaar aus Dillingen körperlich angegangen, beleidigt und bespuckt hatte, beschädigte er auf seiner Flucht vor der Polizei den PKW eines weiteren Dillinger Bürgers. Der 32-jährige Täter, ebenso aus Dillingen, schlug mit seinem Rucksack auf die Motorhaube des Autos. Bei der anschließenden ersten Festnahme in der Nähe des Schwimmbades beleidigte und bespuckte er die eingesetzten Beamten.

Dass anschließend eine Bekannte sich um ihn kümmern wollte, dauerte nicht lange an. Gegen 15:00 Uhr musste die Dillinger Polizei zu einem Geschäftshaus ausrücken, in welchem wiederum der 32-Jährige festgestellt wurde. Er hatte zuvor dort die Kassiererin bedroht und beleidigt.  In seinem Rucksack fanden die Polizisten zudem gestohlene Waren aus einem anderen Geschäft. Der alkoholisierte Mann wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Er durfte seinen Rausch in einer Zelle der Polizeiinspektion Saarlouis ausschlafen.

Den Mann erwarten mehrere Strafanzeigen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,