Baustelle auf der A623 von 15.07. – 28.08

Saarbrücken. Am Freitag, den 15.07.2016, 18:00 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem Aufbau der Verkehrssicherung zur Fortführung der Erneuerung der mittleren Schutzplanken auf der A 623 beginnen. Betroffen ist der Bereich zwischen der Anschlussstelle Dudweiler (4) und dem Autobahndreieck Friedrichsthal (1) in beiden Fahrtrichtungen. Die Umrüstung der Schutzeinrichtungen erfolgt -wie im ersten Bauabschnitt zwischen Ludwigsberg und Dudweiler im Jahr 2015- in mehreren Abschnitten.

Während der Bauzeit werden die Überholspuren auf beiden Richtungsfahrbahnen abschnittsweise und entsprechend dem Baufortschritt gesperrt. Der Verkehr wird jeweils einstreifig auf den Normalspuren an den wandernden Baufeldern vorbei geführt.

Gearbeitet wird zur Minimierung von Verkehrsstörungen in der Zeit der Sommerferien: an Wochentagen auf Tagesbaustellen jeweils nach Abklingen des Berufsverkehrs und an allen Wochenenden bis zum 28.8.2016.

Dennoch sind Verkehrsstörungen nicht auszuschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und mehr Fahrzeit einzuplanen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,