BMW geschrottet: Regencrash auf der A8

Am Freitag, dem 22.07.16, gegen 22:45 Uhr, kam es auf der BAB 8, Fahrtrichtung Saarlouis, kurz vor der Anschlussstelle Heusweiler, zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger aus Saarlouis befuhr mit seinem BMW 235i die BAB 8 aus Richtung Neunkirchen her kommend. Kurz vor der Ausfahrt Heusweiler befuhr er den linken Fahrstreifen, um einen Mercedes, E-Klasse, der von einer 28-jährigen aus Kleinblittersdorf geführt wurde, zu überholen.

Nach dem Überholvorgang verlor der BMW Fahrer aufgrund den Witterungsverhältnissen (starker Regen) nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild und durchfuhr im Anschluss eine Böschung, wobei er noch einen Leitpfosten überfuhr. Danach schleuderte das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Der Mercedes wurde schließlich von einem Betonelement, welches auf die Fahrbahn flog während der BMW die Böschung durchfuhr und mit dem Verkehrsschild kollidierte, beim Vorbeifahren getroffen. Danach passierte noch ein 31-jähriger aus Ensdorf mit seinem Mercedes, C-Klasse, die Unfallstelle und beschädigte sich seinen rechten Hinterreifen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 35.000,–Euro.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,