Motorrad prallt in Silo-LKW

DSC_7387Saarbrücken. Am Freitag, 01.07.2016, befuhr gegen 15:40 Uhr ein 46 Jahre alter Mann aus Saarbrücken mit seinem Motorrad mit Beiwagen die L 108 aus Richtung Saarbrücken-Ensheim kommend, in Fahrtrichtung St. Ingbert. Nach dem derzeitigen Sachstand verliert er in einer ca. 100m vor dem unteren Staffelparkplatz befindlichen „scharfen“ Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann. Hierdurch gerät der Fahrzeugführer mit seinem Gespann auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Tanklastzug.

Der Fahrzeugführer erleidet bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und muss mit dem Rettungshubschrauber in eine Saarbrücker Klinik geflogen werden. Sowohl am Gespann wie auch am Tanklastzug entsteht nicht unerheblicher Sachschaden.

Aufgrund des Verkehrsunfalls kam es ca. 2 Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der L 108.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Saarbrücken-Brebach (Tel. 0681-98720) in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,