Polizei sucht Zeugen nach mutmaßlichem sexuellem Übergriff in der Saarlouiser Innenstadt

Saarbrücken/ Saarlouis. Gestern (Montag 18.07.2016), soll es gegen 07:30 Uhr  in Saarlouis in der Metzer Straße zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer 25jährigen Frau aus Saarlouis gekommen sein.

Die junge Frau sei nach eigenen Angaben zu Fuß auf dem Weg aus der Saarlouiser Innenstadt in Richtung Saarlouis-Picard unterwegs gewesen. Sie habe zunächst die in der Metzer Straße befindliche Busspur stadtauswärts benutzt, bis sie plötzlich von einem ihr entgegenkommenden Mann durch eine Hecke in den parallel zur Metzer Straße verlaufenden Elsterweg gestoßen wurde.

Durch den Stoß sei sie zu Fall gekommen. Auf dem Boden liegend, hätte sie der Täter geschlagen und im Anschluss unsittlich berührt.

Erst zu diesem Zeitpunkt habe sie erkannt, dass es sich um insgesamt  drei Täter gehandelt haben soll. Diese seien laut Angaben der Geschädigten der deutschen Sprache nicht mächtig gewesen. Es soll sich um Ausländer gehandelt haben. Eine nähere Personenbeschreibung liegt nicht vor.

Aufgrund der Gegenwehr des Opfers seien die Täter in unbekannte Richtung vom Tatort geflüchtet.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen bezüglich der verdächtigen Personen  gemacht haben oder Angaben zum Tatgeschehen  machen können, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst zu wenden. Tel.: 0681 / 9622133

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,