Radfahrer (19) bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Trier. Am Freitag, 22.07.2016, ca. 19.40 Uhr, kollidierte ein Radfahrer in Jünkerath in der Gewerkschaftsstraße, frontal mit einem PKW. Der 19-jährige Radfahrer hat nach bisherigen Ermittlungen beim Linksabbiegen den entgegenkommenden PKW übersehen und wurde nach der Kollision über den PKW geschleudert und kam hinter diesem zum Liegen.

Er wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in einer Trierer Krankenhaus geflogen. Zur genauen Rekonstruktion des Verkehrsunfalles wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Gewerkschaftsstraße war hierfür ca. drei Stunden voll gesperrt.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,