Rücksichtsloser Fahrzeugführer bringt Radfahrer zu Fall

Saarbrücken. Bereits am vergangenen Donnerstag, den 14.07.2016, gegen 09:00 Uhr, fuhr ein dunkler Van mit Saarbrücker Kreiskennzeichen in der Scheidter Straße in Brebach, Bereich Altes Werk derart rücksichtslos an zwei Radfahrern, welche den Radwerg benutzten, vorbei, dass diese zu Fall kamen.

Der Van fuhr im Anschluss in Richtung Schafbrücke davon, ohne sich um die gestürzten Radfahrer zu kümmern.

Während einer der Radfahrer den Vorfall bei der Polizei beanzeigte, entfernte sich der zweite gestürzten Radfahrer, ein älterer Mann, von der Örtlichkeit.

Zeugen des Vorfalles, insbesondere der gestürzte ältere Radfahrer, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Brebach unter der Rufnummer 0681/98720 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,