Unfallflucht auf Streifenfahrt festgestellt und geklärt

Heusweiler. Auf einer Streifenfahrt stellten Beamte der PI Köllertal einen Peugeot in der Berschweiler Straße in Heusweiler fest, an welchem das vordere Kennzeichen fehlte und im linken Frontbereich ein frischer Unfallschaden vorhanden war.

Der 84-jährige Fahrer aus Heusweiler befand sich im Fahrzeug. Schließlich konnte als Unfallhergang ermittelt werden, dass der Fahrer sein Fahrzeug beim Abstellen an der leicht abschüssigen Kutzhofer Straße nicht ordnungsgemäß geischert hatte, so dass sich das Fahrzeug selbstständig machte und gegen einen Weidenzaun rollte. Hierdurch wurden sowohl der Pkw, als auch der Weidenzaun beschädigt.

Auf Grund der Feststellungen vor Ort, hinsichtlich der Fahrtauglichkeit, wurde dem 84-jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens von der Unfallörtlichkeit.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,