Verkehrsgefährdung durch Raser auf der Autobahn

Dudweiler.  Heute kam es kurz nach 12:00 h auf der BAB 623 in Höhe Dudweiler  in Fahrtrichtung Saarbrücken durch waghalsige und verbotswidrige Überholvorgänge zu mehreren gefährlichen Situationen, bei denen es fast zu Unfällen gekommen ist.

Der bisher unbekannte Pkw-Fahrer eines grauen VW Golf mit Saarbrücker Kreiskennzeichen überholte mehrere vor ihm fahrende Verkehrsteilnehmer mit einer Geschwindigkeit, so der Zeuge, von schätzungsweise 160 km/h.  Er überholte „rechts“ und benutzte bei seinen Manövern gar den rechten Seitenstreifen.

Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass es zu keinen Unfällen kam.

Zeugen, die Angaben über die Fahrweise oder den Golf-Fahrer machen können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Sulzbach, Tel. 06897/9330 in Verbindung.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,