Nachtschwimmen endet mit Diebstahl  

Neunkirchen. In der Nacht von 03.08. auf den 04.08.2016 begaben sich bislang unbekannte Täter unerlaubter Weise zum Schwimmen ins Freibad in Wiebelskirchen.

Da sich die Täter mit der nächtlichen Schwimmeinlage offenbar nicht zufrieden geben konnten, entwendeten sie anschließend die Abtrennleine zwischen dem Schwimmer- und dem Nichtschwimmerbereich.

Hierdurch entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,