Nicht Vergessen! : A6 Fechinger Talbrücke bis Sonntag voll gesperrt

Am Samstag den 27.08.2016, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Vorbereitung des zweiten  Bauabschnitts -der Asphaltierung der Überholspur auf der gleichen Richtungsfahrbahn- beginnen. Der Verkehr müssen folglich von der Überholspur auf die neu asphaltierte Normalspur verlegt und die bestehende Schutzwand auf einer Länge von 450 Metern an der rechten Fahrbahnrand umgestellt werden. Die Arbeiten erfordern aus Gründen der Arbeitsstätten- und Verkehrssicherheit und wegen beengter Platzverhältnisse auf der Brücke eine kurzzeitige Vollsperrung der Richtungsfahrbahn. Sie beginnt am Samstagmorgen um 7 Uhr und wird voraussichtlich bis Sonntag, den 28.08.2016, 12:00 Uhr, andauern. In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Der Verkehr in Richtung Saarbrücken wird wie bisher an der AS St. Ingbert-West abgeleitet und auf der L 108 zur A 6 – AS Saarbrücken-Fechingen zurückgeführt.

Danach ist der Streckenabschnitt der A 6 auf der Fechinger Talbrücke in Richtung Saarbrücken für die Dauer von drei Wochen für PKW wieder einstreifig befahrbar. Über sich anschließende Änderungen der Verkehrsführung, insbesondere die Umstellung der Baustelle zur Vorbereitung der Asphaltarbeiten in Richtung Mannheim, wird der LfS rechtzeitig mit separaten Meldungen informieren.

Bei der Planung der Maßnahme hat der LfS die täglichen Verkehrsmengen berücksichtigt und daher die Vollsperrung an einem verkehrsarmen Wochenende in der Ferienzeit vorgesehen. Dennoch sind Verkehrsstörungen auf der Umleitungsstrecke nicht auszuschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, den betroffenen Straßenabschnitt nach Möglichkeit zu meiden oder vorsorglich mehr Fahrzeit einplanen.

PM: LFS

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,