Polizei sucht Zeugen : Absturz eines Drachenseglers in St. Wendel

St. Wendel/Saarbrücken. Beim Absturz mit einem sogenannten Hängegleiter erlitt ein 51-Jähriger am vergangenen Sonntag schwere Verletzungen. Die Polizei hofft bei der Aufklärung des Flugunfalls auf die Hilfe von Zeugen.

Gegen 15:15 Uhr hatten Passanten den abgestürzten Drachensegler auf einem Wiesengelände zwischen Oberlinxweiler und dem Marienhausklinikum St. Wendel, nahe der Straße „Zum Keimbach“ entdeckt. Der Pilot des Luftsportgeräts musste mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie lange er bereits auf der Wiese gelegen hatte und warum der Hängegleiter abgestürzt war, ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die am Sonntagnachmittag vor 15:15 Uhr im Bereich St. Wendel/Oberlinxweiler einen weißen Drachensegler mit orangefarbenem Streifen am Himmel gesehen bzw. den Absturz oder auffällige Flugmanöver beobachtet haben, wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst. Tel.: 0681 / 9622133

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,