Unfall nach Alkoholkonsum auf B41

St. Wendel. Am Sonntagmorgen, um 03:40 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann aus Ottweiler die B 41 von St. Wendel in Richtung Ottweiler.  Bei dem Versuch, einem Tier auszuweichen, kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die Schutzplanken und ein Verkehrsschild. Anschließend schleuderte er zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer sowie sein 27-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins MKH eingeliefert.

Beim Fahrer stellten die Beamten jedoch Alkoholgeruch fest, weshalb eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten wurde.

Eine weitere Trunkenheitsfahrt stellten Beamte der PI St. Wendel in der Carl Cetto Straße fest. Die auffällige Fahrweise veranlasste die Beamten zu einer Kontrolle gegen 03:45 Uhr am Sonntagmorgen. Ein Testergebnis von mehr als 1,3 Promille führte zu einer Blutprobe und machte den Fahrer nun zu einem Fußgänger.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,