Zu tief ins Gleis ähmm… Glas geschaut! – Betrunkene legen Bahnverkehr lahm

Gleich zwei Betrunkene, ein 37-jähriger Mann aus Neunkirchen und eine 30-jährige Frau aus St. Wendel, irrten am gestrigen Dienstag gegen 21.00 Uhr im Bereich der Bahn herum und legten den Bahnverkehr zwischen Neunkirchen und St. Wendel lahm.

Insgesamt drei Züge erhielten dadurch Verspätungen. Während der Mann mit mehr als 3 Promille Atemalkohol noch gehen konnte, lag die Frau im Bereich der Bahn und musste notärztlich versorgt werden. Sie wurde in das städtische Krankenhaus in Neunkirchen eingeliefert.

Immer wieder kommt es durch “Personen im Gleis” zu Zugverspätungen. Die Bundespolizei warnt eindringlich vor unbefugtem Aufenthalt im Gleisbereich, einem lebensgefährlichem Leichtsinn.

PM BPOL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,