36-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Enkenbach-Alsenborn. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz

Im Rahmen eines Trinkgelages entwickelt sich am frühen Dienstagabend zwischen zwei Männern ein Streit, in dessen Verlauf der 44-jährige Beschuldigte dem 36-jährigen Geschädigten mit einem Messer in den Oberkörper stach.

Der Geschädigte wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der erheblich alkoholisierte Beschuldigte wurde am Tatort festgenommen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille, so dass bei ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Er soll am morgigen Tage dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,