Containerbrand mit starker Rauchentwicklung

Am 01.09.2016, um 10:30 Uhr, ereignete sich im Industriegebiet An der Remise, in Homburg, auf dem Firmengelände einer Metallfirma ein Brand in einem Container. Vor Ort wurden in einer dazu vorgesehenen Maschine ummantelte Rohrteile zerkleinert um sie anschließend in einem Schredder weiterzuverarbeiten. Bei dem Arbeitsvorgang gerieten die Ummantelungen der Rohrteile auf bislang unbekannte Art und Weise in Brand.

Durch die sofort verständigte Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Durch den Brand wurde ein Teil der Anlage beschädigt. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde vorsorglich die Bevölkerung darum gebeten die Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Nach einer durchgeführten Überprüfung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Anwohner. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Weitere Ermittlungen hinsichtlich der möglichen Brandursache erfolgt durch die Polizei Homburg.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,