Nötigung und versuchte Körperverletzung

Jägersfreude. Am 01.09.2016 wurde der Polizei Sulzbach mitgeteilt, dass sich in der Hauptstraße in Jägersfreude ein Mann und eine Frau -jeweils auf dem Fahrrad unterwegs- streiten und den Verkehr beeinträchtigen würden.

Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein Zeuge gesehen hatte, wie sich ein Mann und eine Frau, die mit ihren Fahrrädern die Hauptstraße in Richtung Saarbrücken befuhren, zunächst verbal stritten. Danach nahm er wahr, wie der Mann der Frau einen Stoß versetzte. Als er sich erneut umdrehte, lag die Frau auf der Straße, sodass der kommende Verkehr ausweichen musste. Der Mann habe mit seinem Fahrrad dann den Verkehr ausgebremst. Außerdem habe der Mann noch –nicht näher bestimmbare- Schimpfwörter zu den Verkehrsteilnehmern in den Pkw’s gerufen. Im Anschluss seien die beiden Personen weitergefahren.

Die männliche Person auf dem Fahrrad wurde als circa 180cm groß, 17-25 Jahre alt mit kurzer Hose einem Muskelshirt und einer Basecap beschrieben.

Die Frau habe dunkle Haare gehabt und ebenfalls eine Basecap getragen.

Die beiden Personen konnten weder auf der Anfahrt zur Tatörtlichkeit noch bei der Fahndung festgestellt werden.

Zeugen und Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach zu melden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,