Polizei Homburg als Pannenhilfe und Abschleppdienst unterwegs

Ein defekter elektrischer Krankenrollstuhl im Kirkeler Wald sorgte am Nachmittag des 13.09.2016 für einen Polizeieinsatz der anderen Art. Der Rollstuhl blieb auf Grund einer technischen Störung mitten im Wald stehen, so dass sein gehbehinderter Benutzer (m/71 J.) dort festsaß.

Spaziergänger und Fahrradfahrer versuchten den Rollstuhl wieder in Gang zu bekommen, riefen nach gescheitertem Versuch dann die Polizeiinspektion Homburg zur Hilfe. Die Beamten suchten die Örtlichkeit auf und betätigten sich als Rollstuhl-Abschleppdienst. Der Fahrer wurde samt Rollstuhl mit dem Streifenwagen zu seinem nahegelegenen Anwesen befördert.

Text/Foto: POL HOM

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,