SEK und Bereitschaftspolizei umstellen Europa-Galerie: 17-jähriger Flüchtling droht Betreuer umzubringen!

Saarbrücken. Die Polizei in Saarbrücken suchte gestern in der Nähe der Europa-Galerie und im Bereich Holz (Heusweiler) einen 17-jährigen Flüchtling. Dieser war in einer Wohngruppe in Holz untergebracht und drohte seinem Dolmetscher via Telefon, seinen Betreuern etwas anzutun und zuletzt sich selbst richten möchte.

Hinweisen zufolge sollte er sich in der Europagalerie aufhalten. Mit einem sehr großen Polizeiaufgebot des SEK und Bereitschaftspolizei wurde diese daraufhin umstellt und durchsucht.

Wie die saarländische Polizei berichtet, wurde er gegen 17.30 Uhr in Saarbrücken-Burbach bei einem Freund durch SEK Kräfte gefasst. Er war unverletzt und wurde in Gewahrsam genommen.

Tags: ,,,,,