Größere Ölspur im Innenstadtbereich von Saarbrücken und in Güdingen

Am Montag (24.10.2016) wurde die Feuerwehr Saarbrücken um 14:26 zu einer Ölspur am Landwehrplatz gerufen. Dort wurde festgestellt, dass sich die Ölspur über die Bruchwiesenstraße, Schmollerstraße, Brentanostraße und Rotenbergstraße zurück bis zum Landwehrplatz über die gesamte Fahrbahnbreite verteilt zog.

Damit die von der Polizei gesperrten Zufahrt von der Großherzog-Friedrich-Straße zum Landwehrplatz wieder schnell frei gegeben werden konnte, wurden zur Beseitigung der Ölspur zusätzlich zur Berufsfeuerwehr die Freiwillige Feuerwehr mit alarmiert. Zusätzlich wurde von der ZKE eine Kehrmaschine angefordert, mit der das aufgetragene Ölbindemittel aufgenommen wurde.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Saarbrücken und die Freiwillige Feuerwehr mit den Löschbezirken St. Johann und Malstatt-Burbach mit insgesamt 30 Mann.

Gleichzeit wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Löschbezirk Güdingen im Industriegebiet Hartmanns Au ebenfalls eine größere Ölspur beseitigt.

PM BF SB

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,