Mehrere Schlägereien auf dem Merchweiler Oktoberfest

Am Freitagabend, 30.09./01.10.2016, musste die Polizei Neunkirchen zu mehreren Schlägereien zum Oktoberfest nach Merchweiler ausrücken.

In einem Fall kam es, nachdem einer Oktoberfestbesucherin von einem 28jährigen Festbesucher mehrfach Getränke umgeworfen wurden, zu einem verbalen Streit zwischen den beiden. Der Streit eskalierte derart, dass die Frau dem Kontrahenten ein Glas Mineralwasser ins Gesicht schüttete, was dieser damit erwiderte der Frau eine Maß Bier überzuschütten. Der 47jährige Begleiter der Frau griff daraufhin ein und es kam zu einem Gerangel zwischen den beiden Männern. Im Verlauf der Rangelei erlitt der 47jährige Mann vermutlich durch einen Bierkrug eine Verletzung am Kopf und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

In einem weiteren Fall kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Personen im Bereich der Getränketheke. Ein Oktoberfestbesucher warf die auf der Theke stehenden Getränke eines 51jährigen Besuchers und dessen 19jähriger Begleiterin um. Als der Mann, welcher die Getränke umgeworfen hatte, auf diesen Umstand angesprochen wurde, schlugen dieser und ein weiterer Mann auf den 51jährigen ein. Der 51jährige Besucher ging daraufhin zu Boden, wo die beiden Angreifer weiter auf ihn einschlugen und traten. Die 19jährige Begleiterin des 51jährigen Mannes warf sich daraufhin schützend über diesen und erlitt hierbei ebenfalls durch Tritte und Schläge gegen Kopf und Körper verletzt. Die 19jährige Frau sowie ihr 51jähriger Begleiter erlitten multiple Prellungen und Schwellungen im Gesichtsbereich.

Die beiden Täter entfernten sich dann bislang unerkannt von der Örtlichkeit.

Die Polizei bittet um Mitteilung sachdienlicher Hinweise zur Schlägerei oder den geflüchteten Tätern an die Polizeiinspektion Neunkirchen unter 06821 / 2030.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,