Ungebetener nächtlicher Besucher in Schuppen

Schmelz. Ein junger Mann (21J) macht sich nach einer Geburtstagsfeier stark alkoholisiert auf den Heimweg. Er ist so betrunken, dass er die Orientierung verliert und über den Gartenzaun eines Wohnanwesens stürzt. Der Zaun wird hierdurch leicht beschädigt.

Der junge Mann findet nun nicht mehr aus dem Garten heraus und legt sich schließlich in einen offen stehenden Schuppen zum Schlafen. Dort wird er gegen 09:45h von Anwohnern, immer noch schlafend, entdeckt.

Um einen möglichen Einbruch auszuschließen, wird die Polizei informiert. Die Geschichte des Mannes hält einer Überprüfung stand, auch findet sich noch ein Zeuge für seine Version.

Da er sich kooperativ zeigt und den Schaden am Gartenzaun regulieren will, verzichten die Anwohner auf eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

 

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,