Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Springen vor fahrende Autos

Dudweiler. Am Montag, 14.11.16 teilte ein Zeuge der Polizei Sulzbach gegen 20:30 Uhr mit, dass in der Fischbachstraße in Dudweiler, in Höhe der Feuerwehr ein Mann vor fahrende Autos springe.

Der Beschuldigte konnte von der Polizei gestellt werden. Es handelte sich um einen 45jährigen Mann aus Dudweiler. Er konnte keinen Grund für sein Verhalten angeben. Laut Zeugen war der Mann vor mehrere fahrende Fahrzeuge gesprungen. Die PKWs mussten dabei zum Teil stark abbremsen.

Gegen den Beschuldigten wurde eine Anzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gefertigt.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder Geschädigte sich bei der Polizei in Sulzbach unter der Tel. Nr. 06897-9330 zu melden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,