Suchhunde finden 84-jährige hilflose Frau im Waldgebiet

Am Montag, dem 31.10.2016 wurde beim Ordnungsamt der Stadt Püttlingen mitgeteilt, dass im Bereich der Edelweißhütte bereits seit vier Tagen ein Fahrzeug abgestellt sei. Dem Mitteiler war bekannt, dass das Fahrzeug einer älteren Dame gehöre, welche des Öfteren in diesem Bereich spazieren gehe. Nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Köllertal wurde der Verdacht erhärtet, dass sich die 84-jährige Frau aus Püttlingen mit hoher Wahrscheinlichkeit in dem Waldgebiet nahe der Edelweißhütte aufhalten muss.

Anschließend wurden großangelegte Suchmaßnahmen unter Beteiligung der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Püttlingen, der Stadtverwaltung Püttlingen, der Rettungshundestaffel Saarland, dem DRK und dem THW eingeleitet. Insgesamt waren ca. 80 Personen und 11 Hunde (darunter Flächensuchhunde und ein Mantrailer) im Einsatz. Nachdem zwei Hunde unabhängig voneinander in einem Suchsektor angeschlagen hatten, wurde dieser Bereich durch die anwesenden Kräfte abgesucht.

Hier konnte abseits des Weges am 01.11.2016 gegen 02:00 Uhr die 84-jährige Frau lebend aufgefunden werden. Sie war auf Grund der langen hilflosen Lage lebensgefährlich verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen keine vor.

Foto: Symbolbild

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,