Zeugensuche nach Unfall durch Ausweichmanöver

Merzig. Am Freitag, dem 28.10.2016, gegen 16:10 Uhr, befuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem PKW, einem rotem Toyota Aygo, in Merzig die L 174, aus Richtung Beckingen kommend,  in Richtung Besseringen. In Höhe des Tierparks Merzig bog ein ihr entgegenkommender Pkw-Fahrer plötzlich und verbotenerweise nach links in die Einmündung der Straße “Zum Schlachthof” ohne Beachtung ihres Vorranges ab.

Um den drohenden Zusammenstoß zu vermeiden, lenkt die Toyota-Fahrerin ihren PKW zunächst kurz nach links auf die Gegenspur. Aufgrund des herrschenden Gegenverkehrs aber lenkt sie ihr Fahrzeug im weiteren Verlauf nach rechts, verliert die Kontrolle über ihren Wagen und prallt in die Schutzplanke.

Am Toyota entsteht erheblicher Schaden im Frontbereich. Weiterhin wird die Schutzplanke beschädigt. Der Linksabbieger entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um ein Auto von weißer Farbe und mit MZG-Kreiskennzeichen gehandelt haben.

Hinweise zum gesuchten Fahrzeug oder Zeugenangaben werden erbeten an die Polizei Merzig, Tel.: 06861/7040.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,