Gute Schulnoten verursachen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

Die Abwesenheit seiner Eltern nutzte ein 16-jähriger Saarlouiser, um seine guten Schulnoten zu feiern. Gemeinsam mit einem Klassenkameraden wurde eine Party in der Kaiser-Wilhelm-Straße organisiert. Nach dem einer der Schüler reichlich dem Alkohol zugesprochen hatte, kam er auf die Idee die leeren Flaschen aus dem Fenster zu werfen. Diese zerbarsten auf der Fahrbahn der Kaiser-Wilhelm-Straße.

Ein Schaden an einem  vorbeifahrenden Pkw konnte nur durch eine rasche Reaktion des Fahrzeugführers vermieden werden. Der Täter entschuldigte sich bei dem Autofahrer für sein Fehlverhalten und kehrte mit seinem Partyfreund  die Glasscherben von der Straße. Dennoch muss der eifrige Schüler mit einer Strafanzeige rechnen.

Zeugen oder Geschädigte des Vorfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis in Verbindung zu setzen (Tel.: 06831/9010)

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,