Zeugen zur gefährlichen Körperverletzung in Kirkel gesucht

Kirkel. Am 04.01.2016, gegen 20:30 Uhr wurde der Geschädigte beim Spazierengehen mit seinem Hund zwischen Campingplatz und Naturfreibad auf dem Wiesenparkplatz des Naturfreibades in Kirkel durch eine vermummte, völlig schwarz gekleidete, männliche Person unvermittelt angegriffen. Durch mehrere Schläge mit einem unbekannten Schlagwerkzeug erlitt der Geschädigte eine Platzwunde am Kopf sowie ein Hämatom am Handgelenk. Der Geschädigte setzte sich mit der Hundeleine zur Wehr und konnte flüchten. Gesucht wird ein männlicher Täter, der eventuelle Verletzungen im Gesicht durch die Hundeleine davongetragen haben könnte. 

 

Sachdienliche Hinweise zu dem Täter bitte an die Polizei Homburg (06841/1060)

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,