Saarbrücken / Heusweiler. Am gestrigen Montagabend (08.07.2013), gegen 20:15 Uhr, flüchtete ein Motorradfahrer vor einer Polizeikontrolle in Heusweiler und gefährdete bei seiner Flucht mehrere Verkehrsteilnehmer.

Die Beamten des Verkehrsdienstes Mitte des Landespolizeipräsidiums wollten den 26-jährigen Kradfahrer aus Lebach in der Illinger Straße in Heusweiler kontrollieren.

Der Motorradfahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen und flüchtete über die Ortteile Numborn und Mangelhausen nach Uchtelfangen. Dort drehte er und fuhr die gleiche Strecke nach Heusweiler zurück, wo er schließlich gestoppt wurde.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 26 Jährige nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist und das Krad weder versichert noch zugelassen war.
Auf der Flucht gefährdete der Kradfahrer mehrere Verkehrsteilnehmer. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Die Polizei bittet Personen, die gefährdet wurden und Augenzeugen der Verfolgungsfahrt, sich beim Verkehrsdienste Mitte unter der Tel.Nr.: 0681/962-1553 zu melden.

Kommentare

Kommentare