Saarbrücken: Am gestrigen Sonntag, gegen 13:00 Uhr, ging bei der Polizei die Meldung ein, dass in einem Gebäude am Eurobahnhof ein Hund gequält wird, der zwischenzeitlich auch fürchterlich geschrien habe. Die Polizeibeamten fanden folgende Situation an der Örtlichkeit vor. Zwei bekannte Hundezüchter unternahmen einen Deckungsvorgang ihrer paarungswilligen Hunde. Dieses Vorhaben begann bei Sonnenschein im Freien und wurde nach Einsetzen des Starkregens in die Tiefgarage verlegt. Ein Abbruch des Deckungsvorganges konnte aufgrund des sich erfolgreich abzeichnenden Paarungsaktes nicht erfolgen.

Kommentare

Kommentare