Diebstahl aus Baufahrzeug

In der Nacht zum Samstag, dem 06.07.2013, haben unbekannte Täter aus einem Baufahrzeug („Kettendamper“) rund 70 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Die Baumaschine war auf einem durch Mauern und Zaun umfriedeten Firmengelände „Am Mühlengarten“ in Walpershofen abgestellt. Von den Tätern wurde der Tankdeckel mit einem Hebelwerkzeug gewaltsam geöffnet.

Täterermittlung nach schwerem Diebstahl

Drei männliche Personen (19-21 Jahre alt) aus Quierschied drangen am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr in das Gelände des EVS-Wertstoffhofes in Walpershofen ein. Die Personen stiegen über eine mitgebrachte Leiter über die zwei Meter hohe Mauer. Die angebrachte Überwachungskamera wurde aus der Verankerung gerissen und beschädigt. Über eine Security-Firma wurde die PI Köllertal von dem Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Vor Ort konnte ein 18-jähriger, ebenfalls aus Quierschied, in einem Pkw festgestellt werden. Dieser hatte bereits Diebesgut (defekter Laptop aus dem Elektroschrottcontainer) von den drei Haupttätern in Empfang genommen. Weitere Ermittlungen führten zur Identität der Haupttäter. In wieweit diese Tat mit dem Dieseldiebstahl in der benachbarten Firma zusammenhängt  muss noch ermittelt werden.

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

In der Saarbrücker Straße in Riegelsberg ereignete sich am Freitag, dem 05.07.2013, gegen 19:20 Uhr, ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, wobei eine 24-jährige Frau leicht verletzt wurde. Die 24-jährige befuhr mit ihrem Renault Twingo die Saarbrücker Straße mit Fahrtrichtung Saarbrücken. In Höhe der Saarbahnhaltestelle Rathaus fährt sie in Unachtsamkeit auf den vor ihr verkehrsbedingt (Rotlicht) stehenden VW-Golf eines 26-jährigen auf und schob diesen auf den davor stehenden Peugeot 306 einer 56-jährigen. Hierbei erlitt die 24-jährige durch Prellungen im gesamten Körperbereich leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 10000,- Euro.

Kommentare

Kommentare