Am Samstagmorgen erlitt ein 37-jähriger Fahrradfahrer aus Nalbach bei einem Sturz mit seinem Fahrrad Verletzungen. Der Radfahrer befuhr in Nalbach die abschüssige Fußbachstraße und kollidierte in einer Linkskurve mit einem Gartenzaun. Der Fahrer kam anschließend zu Fall und zog sich Verletzungen am Bein zu. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes konnte festgestellt werden, dass der Mann unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,10 Promille. Dem Radfahrer wurde  eine Blutprobe entnommen. Er muss nun mit einem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

 

Kommentare

Kommentare