Um 01.45 Uhr ging bei der PI Burbach ein Notruf ein, wonach eine behinderte Dame aus ihrem Rollstuhl gefallen sei und sie sich nicht mehr helfen könne. Verletzt sei sie jedoch nicht.

Beim Eintreffen vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Wohnungstür abschlossen war. Die zur Öffnung der Tür gerufene Feuerwehr konnte die Tür auch nicht ohne großen Schaden öffnen.

Daher entschloss man sich mittels Leiter durch ein offene Fenster die Wohnung zu betreten.

Diese Aktion gelang und die hilflose Frau konnte in ihren Rollstuhl gesetzt werden.

Kommentare

Kommentare