Völklingen/Geislautern. Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde eine Polizeistreife am Freitag, dem 23.08.13 gegen 03:00 Uhr in der Ludweilerstraße auf einen Motorrollerfahrer aufmerksam. In der Straße Am-Dietrichsberg sollte dieser einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer des Rollers mißachtete die Anhaltezeichen der Polizeibeamten und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit. Es folgte eine Verfolgungsfahrt über die Straßen Hohlweg, Am Hammergraben, Im Bruch und weiter über einen Feldweg in Richtung Velsen. Weiter ging mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h über den Rotweg, Käsbergstraße, Karlsbrunnerstraße nach Ludweiler, wo er nach Überqueren der Lauterbacherstraße in die Straße  Zum Waldstadion abbog. In der dortigen Sackgasse legte der Flüchtende sein Fahrzeug in einer Hecke ab und versuchte sich zu Fuß zu entfernen. Hier konnte er von einem zwischenzeitlich eingetroffenen zweiten Kommando der Polizei gestellt werden. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Motorroller wurde von der Polizei sichergestellt.

 

Kommentare

Kommentare