Gegen 22 Uhr ereignete sich in Überherrn Allestraße Ecke Warndtstraße im Kreisverkehr ein Verkehrunfall. Ein 20 jähriger aus Frankreich konnte vor dem Kreisverkehr seine Geschwindigkeit nicht rechtzeitig verringern und fuhr über den Kreisel.

Auf der gegenüberliegenden Seite kam sein Auto an einer Laterne zum Stand. Die Straßenlaterne wurde so stark verbogen, dass sie auf ein weiteres Auto gedrückt wurde.
Insgesamt wurden 4 PKWs beschädigt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, entfernte die defekte Straßenlaterne und nahm das auslaufende Öl auf.
Die Bremsspur das Fahrers zog sich über 28 Meter.
Vor Ort waren außerdem: Polizei, Energis und RTW

 

 

[nggallery id=41]

 

Kommentare

Kommentare